Im Test: Das Kettenschloss Kryptonite Evolution 4

„Kryptonite Evolution 4“ – Der Name ist Programm!

Das Kettenschloss Kryptonite Evolution Series 4 im heutigen Test wurde bereits mehrfach von andere Experten getestet und für sehr sicher befinden. Die Besonderheit ist eine integrierte Kette, die durch die spezielle, zum Patent angemeldete „Pin Less“ Technologie keine schwachen Glieder beinhaltet. Das Aufbrechen ist für Diebe damit so gut wie unmöglich. Evolution selbst gibt die Sicherheitsstufe 8 von 10 an.

Damit ist hoher Diebstahlschutz auch in gefährlichen Gegenden gewährleistet. Alle Kettenglieder wurden aus Mangan-Stahl gefertigt, gegen das weder Bolzenschneider noch handelsübliche Sägen eine Chance haben. Im Fahrradschloss Test schneidet Kryptonite Evolution Series 4 auch bei uns gut ab. Besonders angenehm ist die Länge von 90cm. Damit lässt sich Ihr Fahrrad auch an Laternenmasten und Bäumen bequem befestigen. Einziger Nachteil: Das hohe Gewicht. Kryptonite Evolution Series 4 Integrated kommt auf über 2 Kilo, was die Handhabung ein wenig erschwert. Zumindest der Schließzylinder beweist im Härtetest Langlebigkeit und ist darüber hinaus resistent gegen Picking Werkzeuge.

Auf einen Blick: Innovatives Fahrradschloss!

Das bietet Ihnen Evolution 4 Series Integrated:

  • 10 mm sechsseitige Kettenglieder aus 3T Mangan Stahl Schließautomatik
  • Sicherheitslevel 8 / 10
  • Zum Patent angemeldeten pin-less Link Design
  • Nylon Hülle schützt vor Lackschäden
  • Inklusive LED Beleuchtung

Erfahrungsberichte über Kryptonite Evolution 4

Kryptonite gehört nicht nur Testberichten zufolge zu den sichersten Marken, wenn es um den Diebstahlschutz für Fahrräder geht. Auch Kunden sind zufrieden mit den Produkten – und speziell mit der Evolution 4 Kabelschloss Serie mit integrierter Kette. Ein Nutzer gibt zu verstehen, was im Test deutlich wurde:

„Der Hersteller „Kryptonite“ lässt bereits erahnen das man kein all zu leichtes Spiel haben wird. Wer es dennoch versuchen möchte hat zwei Möglichkeiten. Er kann sich entweder am Schlosskörper, oder an der Kette selbst zu schaffen machen. Hierzu muss er vorerst am Überzug vorbei. Dieser ist sauber mit den Enden verbunden, und gibt den Blick auf den Kern nicht ohne Werkzeugeinsatz Preis.“

Tatsächlich stellt Kryptonite jeden Dieb vor mehr als nur eine Hürde. Und genau das macht die Schlösser so beliebt. Ehe überhaupt ein Diebstahlversuch stattfindet, werden bevorzugt leichtere „Gegner“ gesucht. Gerade Kryptonite Evolution 4 mit integrierter Kette ist extrem robust, zumal es kein schwaches Kettenglied gibt.

Wenig bekannter Hersteller – und doch mehr als nur einen Blick wert!

Sicherheitsstufe 8 sichert ein hohes Diebstahlrisiko problemlos ab. Mit Kryptonite Evolution 4 Fahrradschlössern lassen sich folglich auch hochwertige Zweiräder verriegeln – selbst an Orten, an denen häufiger Diebstähle stattfinden. Zwar erreicht Kryptonite nicht die höchste Stufe, dafür setzt der Hersteller hier aber auf ein zum Patent angemeldetes System, dass Dieben das Leben ordentlich schwer macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.