Im Fahrradschloss Test: Kettenschloss Catena 685 von ABUS

Heute im Test: Günstiges Kettenschloss von ABUS

Abus Catena 685 ist das ideale Einsteigerschloss des Herstellers. Angegeben wird die Sicherheitsstufe sechs für mittleren Schutz vor Diebstählen. Sofern Sie im Besitz eines günstigen Fahrrades sind oder Sie generell kein allzu hohes Risiko zu befürchten haben, ist Catena 685 aus dem Hause Abus eine gute Wahl. Die 75 cm Länge eignet sich, um das Zweirad an schmaleren Stangen – beispielsweise von einfachen Fahrradständern – anzuketten. Der Hersteller hat sich für eine 6mm starke Vierkantkette entschieden, die Diebstahlversuchen ohne rohe Gewalt problemlos standhält. Ein Textilschlauch schützt das Fahrrad vor Lackschäden. Auch diesmal wurde nicht darauf verzichtet, den eingesetzten Stahl speziell zu härten. Der Wendeschlüssel macht die Bedienung des Schlosses besonders einfach.

Das ABUS Catena 685 auf einen Blick

Das bietet Abus Catena 685 im Detail:

  • Sicherheitsstufe 6 für mittleren Diebstahlschutz
  • Automatikzylinder für einfachste Handhabung
  • Ein Leichtgewicht unter den Kettenschlössern von Abus
  • 75cm Länge zum Anschließen an Radständer und schmale Stangen
  • Schutz vor Lackschäden durch spezielle Ummantelung
  • Hergestellt und geprüft in Deutschland

Testbericht ABUS Catena 685 – Das sagen andere Kunden

Kunden geben genau das wieder, was auch der Produkttest ergeben hat. Wenn Sie ein hochwertiges Fahrrad sichern möchten, eignet sich Abus Catena 685 nur bedingt. Die Sicherheitsstufe 6, die Abus hier angibt, ist dagegen optimal für günstige Fahrräder. Ein Nutzer schreibt ganz klar:

„Das Abus Catena Fahrradschloss ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Schloss für Fahrräder bis zu 150-200€.Bei einem höheren Wert würde ich definitiv empfehlen ein besseres zu suchen.“

Abus selbst macht ebenfalls deutlich, dass das Schloss nur dann zu empfehlen ist, wenn es sich bei dem Fahrrad um ein günstiges Modell handelt. Der Unterschied zu höherwertigen Schlössern macht sich Nutzern zufolge speziell am Schließmechanismus bemerkbar, der relativ schnell verschlissen ist und hakt. Letztlich sollten die Erwartungen bei einem Fahrradschloss dieser Preisklasse nicht zu hoch ausfallen.

Die Produktrezensionen sind sehr gemischt, wobei alle Kunden den günstigen Preis loben. Geht es jedoch um die Bedienbarkeit des Schließzylinders und das Abbrechen von Schlüsseln, gehen die Meinungen auseinander. Einigkeit besteht bei der Art des Einsatzes – der nämlich nur für günstige Fahrräder zu empfehlen ist. Ein mittleres Diebstahlrisiko lässt sich mit Abus Catena ebenfalls abdecken. In der Regel reicht die Zeit, die das Schloss seinem „Gegner“ standhält, um ihn abzuschrecken.

Kaufempfehlung: Ein gutes Einsteigerschloss bei geringem bis mittlerem Diebstahlrisiko

Bei Abus bedeutet die Sicherheitsstufe 6 von 15 ein Diebstahlrisiko bei günstigen Fahrrädern. Gerade wenn das Diebstahlrisiko in der Region nicht übermäßig hoch sind, erhalten Sie ein gutes Kettenschloss zu einem mehr als fairen Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.