Im Test: Das Trelock 650 Bügelschloss

Testbericht: Trelock 650 für hohes Diebstahlrisiko

Trelock 650 ist eines der beliebtesten Bügelschlösser des Herstellers. Die Sicherheitsstufe 6 ist ideal, wenn Sie ein hohes Diebstahlrisiko befürchten. Ein höheres Security Level gibt es bei Bügelschlössern der Marke Trelock kaum. Unabhängig davon überzeugen die einfache Handhabung, der langlebige und vor Korrosion geschützte Schließzylinder sowie der günstige Preis. Wenn man sich mit der Frage beschäftigt, wie teuer ein gutes Fahrradschloss sein muss, um ausreichend Schutz zu bieten, dann befinden wir uns mit Trelock 650 in einer akzeptablen Preisklasse. Eine Halterung für den Fahrradrahmen ist nicht im Preis inbegriffen, kann aber problemlos nachbestellt werden. So wird der Transport deutlich vereinfacht. Trelock 650 ist ein wahres Leichtgewicht unter den Bügelschlössern, die Trelock derzeit im Angebot hat. Dennoch mangelt es nicht an der gewünschten Robustheit – wofür ganz klar die angegebene Sicherheitsstufe spricht.

Trelock 650 Bügelschloss im Überblick

Das bietet Ihnen Trelock 650:

  • Sicherheitsstufe 6 für hohen Diebstahlschutz
  • Einfacher Schließmechanismus
  • Hochwertig verarbeiteter, extra gehärteter Stahl
  • Passende Halterung erhältlich
  • Leichtes Gewicht für komfortable Bedienung
  • Hergestellt und geprüft in Deutschland

Kunden- & Erfahrungsberichte zum Fahrradschloss

Kunden äußern sich insbesondere positiv über die Schutzkappe am Schloss. Dieses schützt vor Schmutz sowie Korrosion. Langlebigkeit ist damit in jedem Fall gewährleistet. Ein Käufer sagt sogar, ihm wurde gerade dieses Schloss von seiner Versicherung empfohlen. Für ein Bügelschloss dieser Sicherheitsstufe ist Trelock 650 außerdem sehr günstig. So können Radfahrer für ausreichenden Diebstahlschutz sorgen, ohne gleich ein gefühltes Vermögen investieren zu müssen. Hier und dort gibt es offenbar doch ein paar Kritikpunkte, zum Beispiel: „Leider kann man mit diesem Schloss das E Bike nicht an Gegenständen befestigen, aber wir haben uns noch ein faltbares Schloss dazu gekauft und bis heute wurden die Räder noch nicht gestohlen, was natürlich für das Schloss spricht.“

Tatsächlich lassen sich Zweiräder mit dem Trelock 650 Bügelschloss nur an schmalen Stangen befestigen. Wenn gewünscht, kann allerdings ein passendes Drahtseil mit bestellt werden – als Verlängerung mit ebenso hohem Diebstahlschutz wie das Schloss selbst. An der hohen Qualität haben Kunden bisweilen keinerlei Zweifel – das ist ein positiver Aspekt, den viele Käufer teilen. Die Flexibilität ist bei Bügelschlössern generell nicht gegeben. Dessen sind sich Nutzer von Trelock 650 bewusst. Dafür haben es Diebe umso schwerer, den sehr gut verarbeiteten Schließmechanismus zu durchbrechen.

Trelock 650 – Unsere Bügelschloss Empfehlung für teure Fahrräder!

Bügelschlösser wie Trelock 650, die die Sicherheitsstufe 6 aufweisen, sind bei hohem Diebstahlrisiko zu empfehlen. Das Preis- Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Wir raten dazu, das Bügelschloss für hochwertige Fahrräder oder aber in Regionen zu verwenden, in denen Zweiräder häufiger gestohlen werden. Meist reicht die Sicherheitsstufe bereits aus, um Diebe abzuschrecken. Dafür sprechen letztlich auch die Erfahrungen, die viele Kunden mit diesem Produkt gemacht haben. Dieses Trelock Bügelschloss gibt es unter anderem hier bei amazon.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.